e-flotte verbindet digitalisierte Abläufe mit Manufaktur-Leistungen

Transparenz und Qualität zu attraktiven Konditionen

Nürnberg/01.03.2017

Ab sofort können Auftraggeber im Rahmen der e-flotte Führerschein-Kontrolle und der UVV für Fahrzeuge alle Servicemodule ganz individuell und nach Bedarf kombinieren und beauftragen.

„Das e-flotte Team ist sicher, dass sich digitale Prozessabläufe und Manufaktur-Leistungen keineswegs ausschließen. „Ganz im Gegenteil. In einer zunehmend anonymisierten und digitalen Welt sollte gerade der persönliche Kontakt gehalten werden und flexibler Service als Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit selbstverständlich sein. Jeder Fuhrpark setzt andere Prioritäten, auf die man als umsichtiger Dienstleister eingehen sollte“ erklärt Niels Krüger die e-flotte Vorreiterrolle für exklusiven Kundenservice.

Deshalb bietet e-flotte die Führerschein-Kontrolle mit unterschiedlichen Systemlösungen an. Dazu gehören die manuelle Erst-Prüfung der Führerscheine mit Datenerfassung an über 350 Euromaster-Servicecentern und die webbasierte Erst-Prüfung der Dokumente durch geschulte e-flotte-Sachkundige; dies in Anlehnung an die Bafin-Anforderungen für Ausweise. Des Weiteren können die Prüfungen an bundesweit aufgestellten Terminals inklusive fälschungssicherem Trustrack-Siegel sowie die Identifizierung und Registrierung per e-flotte App, die damit auch weltweit möglich ist, beauftragt werden. Neben Führerscheinen werden auch Sonderführerscheine z.B. für Gabelstapler und ADV-Scheine für Berufskraftfahrer vollumfänglich von der Ersterfassung bis zur Kontrolle sowie Dokumentation angeboten.

Auch im Rahmen der UVV-Leistungsabwicklung tut sich einiges. Das e-flotte Team organisiert die Durchführung von Unfallverhütungsmaßnahmen bei Fahrzeugen, Fahrzeugzustandskontrollen mit Fahrzeugbildern zur weitergehenden optischen Fahrzeugprüfung mit Feststellung notwendiger Erhaltungsmaßnahmen. Die über 70 Prüfpunkte werden protokolliert und stehen jederzeit zum Online-Abruf bereit. Auch der Fahrer bleibt auf der sicheren Seite. Um Missverständnisse auszuschließen, wird auch ihm das Prüfprotokoll zur Verfügung gestellt.

Über TCS:

Die Technology Content Services GmbH bietet seit mehr als 16 Jahren zeitgemäße Dienstleistungen und Produkte rund um die Themen Mobilität, Sicherheit und Schutz von Fahrzeugen an.

Unter der Marke e-flotte werden spezielle Lösungen rund um die Verwaltung von Fahrern und Fahrzeugen von TCS entwickelt und gemanagt. Zum e-flotte Leistungsspektrum zählt zudem eine komfortable Fuhrparkmanagementlösung, die modular in Eigenverwaltung als Cloud-Lösung durch den Auftraggeber oder aber als Full-Service-Lösung genutzt werden kann. Die Software bedient alle relevanten Dokumentations-, Abrechnungs- und Reporting-Funktionen einer modernen Fahrzeugverwaltung und kann individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers angepasst werden.

TCS ist im Markt mit über 400 Werkstätten, 350 Servicestationen und einem umfassenden Kooperationspartnerverbund hervorragend vernetzt und bietet das umfassendste und innovativste Leistungsspektrum der Branche.

Kontakt:

Technology Content Services GmbH
Leonhardstraße 16-18
D-90443 Nürnberg

Niels Krüger, Geschäftsführer
Tel.: +49 (0) 911 230 53 - 222
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Krüger, Geschäftsführer
Tel.: +49 (0) 911 230 53 - 111
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!